Die Zeit der Ausreden ist vorbei!

Unser Grüner Landesvorsitzender Oliver Hildenbrand zum Brand im Flüchtlingslager Moria.

„Es ist eine humanitäre Katastrophe – und das nicht erst seit heute. Wir müssen die Menschen in Sicherheit bringen und die Lager evakuieren. Die Aufnahme von Flüchtlingen muss sofort beginnen. Gerade im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft muss Deutschland jetzt menschlich und verantwortungsvoll handeln“, fordert Oliver Hildenbrand, Vorsitzender unseres Grünen Landesverbandes Baden-Württemberg.

In Deutschland haben sich mittlerweile 174 Städte und Gemeinden zu „Sicheren Häfen“ erklärt, darunter auch 27 Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg. Auch Baden-Württemberg ist zur Aufnahme von Flüchtlingen bereit und hat in den vergangenen Monaten bereits einige Familien und Kinder von den griechischen Inseln im Südwesten aufgenommen.

„Wir Grüne appellieren eindringlich und nachdrücklich an die Bundesregierung: Die Zeit der Ausreden und Ausflüchte muss jetzt endgültig vorbei sein.“, so Hildebrand weiter. „Bundesinnenminister Horst Seehofer darf die Hilfsbereitschaft von vielen Kommunen und Ländern in Deutschland nicht länger in den Wind schlagen. Wir dürfen niemanden zurücklassen.“

Bild: Flüchtlinge auf Moria | Copyright | gettyimages.com/BSR Agency/Niels Wenstedt

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel