„Strategien für Klimaschutz und Nachhaltigkeit – Unterstützung der Kommunen nach Corona“ – Bürgergespräch mit Gerhard Zickenheiner MdB

Dienstag, 22. September 202019:30 Uhr Krichelnweg 1, Staufen im BreisgauVeranstaltet von: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Staufen-Münstertal

Die Corona Pandemie hat deutliche Spuren in allen Bereichen unserer Gesellschaft hinterlassen. Den Kommunen, deren Aufgaben in der Krise sogar noch gewachsen sind, bricht das Steueraufkommen erheblich ein. Welchen Handlungsspielraum haben die Kommunen für dringende Maßnahmen im Klimaschutz? Welche Strategien haben die EU, der Bund und die Länder, um gestärkt aus der Krise zu kommen?
Kommunen haben vielfältige Aktionsmöglichkeiten im Klimaschutz und verfügen über wertvolle regionale Fachkenntnisse und Zuständigkeitsbereiche. Die Transformation zu einer nachhaltigen Klimaneutralität ist ohne die Kommunen nicht zu schaffen.
Dazu bedarf es einer Investitionsoffensive, die die handlungsstarken, aber vielfach unterfinanzierten Kommunen finanziell unterstützt.

Der Ortsverband Staufen-Münstertal von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt im Rahmen seiner Grünen Bürgergespräche herzlich zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung am Dienstag, den 22. September 2020, um 19:30 Uhr im Foyer der Belchenhalle Staufen mit dem Bundestagsabgeordneten Gerhard Zickenheiner ein, bei der er ber die von ihm und seinem Büro maßgeblich entwickelte Kommunale Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsstrategie als Konjunkturmotor nach Corona berichten wird.

Mitglieder der Fraktion von Umweltliste/Die Grünen informieren über die aktuelle Situation in Staufen und beantworten Ihre Fragen.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der verbindlichen Abstands- und Mundschutz-Regelungen statt.

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen