Im Sinne der deutsch-französischen Zusammenarbeit

Warum wir die Errichtung eines deutsch-französischen Kulturzentrums, die mögliche Wiederherstellung der Bahnlinie Breisach-Colmar und die Gründung eines Wirtschaftsparks in der Region Fessenheim begrüßen.

 

In der Stadtratssitzung vom 27.03.2018 wurden drei Themen besprochen, zu denen der Präsident der Communauté de Commune (ComCom) Pays Rhin-Brisach, Gérard Hug, gekommen war.

Zum einen ging es um das geplante deutsch-französische Kulturzentrum auf der Rheininsel, die sogenannte „Art-Arena“, das die Stadt Breisach nach einem Gemeinderatsbeschluss vom 20.10.2015 mit 675.000 Euro unterstützen wird. Dieses soll Platz für Konzerte, Theater, Tanzaufführungen und Seminare bieten.

Als Nächstes stand die geplante Stilllegung des AKW Fessenheims auf der Agenda. Im Rahmen dessen soll neben dem Atommeiler auf einem Gebiet von 200 Hektar ein Industriepark entstehen, der die wegfallende Wirtschaftskraft auffangen soll.

Anschließend ging es um die Neuerrichtung der Bahnstrecke von Breisach nach Colmar, welche auch im Zuge des gerade genannten Industrieparks von französischer Seite angestoßen wurde. 1998 sprach sich der Breisacher Gemeinderat noch für die sogenannte „Nordvariante“ aus, die allerdings zu einem großen Verlust von landwirtschaftlicher Fläche und einer Zeitverzögerung von neun Minuten geführt hätte. Deswegen sprachen sich jetzt alle Fraktionen für die Variante bei der bestehenden Rheinbrücke („Südvariante“) aus, die von französischer Seite nun geprüft wird.

Wir begrüßen alle diese drei Vorhaben. Zum einen wollen wir nicht nur, dass das AKW Fessenheim einfach abgeschaltet wird, sondern sind uns bewusst, dass wir bei der Neugestaltung dieser Region auch mithelfen müssen. Zum anderen sind sie ein Zeichen für die gut funktionierende deutsch-französische Freundschaft und eine Chance für die Zukunft, in der diese Zusammenarbeit immer wichtiger werden wird.

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Breisacher Stadtrat

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel